Frühlingsgefühle

Ich bin definitv ein Frühlingskind – in doppelter Hinsicht. Einerseits habe ich im Frühling Geburtstag, andererseits ist er auch meine liebste Jahreszeit. Jeden Tag kann man etwas Neues in der Natur entdecken. Blüten & Knospen die gestern noch nicht da waren, Vögel, die man schon lange nicht mehr singen gehört hat. Herrlich. ♥Auf Instagram habe ich schon so viele Bilder von Frühlingsboten gesehen, dass ich schon fast Panik bekam, weil ich einfach keine Zeit zum Rausgehen hatte. Glücklicherweise habe ich dann festgestellt, dass die Uhr bei uns tatsächlich langsamer geht und wir noch ganz am Beginn standen. Also schmiss ich mich in meine Fotohose (ja, ich hab mir tatsächlich eine Hose fürs Fotografieren gekauft ;) Damit kann ich mich in den Gatsch schmeißen und es ist vollkommen egal) und ging auf Tiefgang. Wunderschön, was man so alles entdecken kann, wenn man die Augen offen hält. Nach der kalten Jahreszeit erstrahlt alles wieder in neuen satten Farben. Der Wald bietet unzählige Grüntöne und wirft sich in sein schönstes Kleid. Bienen und Hummeln arbeiten auf Hochtouren und auch die Vögel beginnen zu singen. Ach…ich liebe den Frühling – er macht mir gute Laune, wenn ich nur daran denke.♥

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s